Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Alternativ zum Update über das Web-Interface kann das Update auch über ssh erfolgen.

Vorbereitung

Besorgen Sie sich über https://firmware.freifunk-muensterland.de den Link für das Update zu Ihrer Domäne und Ihren Router

Achten Sie darauf, das Sysupdate zu holen.

Vorgehen

Über ssh sich auf dem eigenen Freifunkrouter anmelden.

ssh -i <rsa_id> root@<ip6-Adresse des eigenen routers>


Auf dem Router in das /tmp wechseln und die Firmware holen (Beispiel für einTL WR1043ND für Domäne YY) ohne s nach http://

cd /tmp
wget http://firmware.freifunk-muensterland.de/domaeneYY/versions/v2.7.5/sysupgrade/gluon-ffmsdYY-v2016.2.7%2B2.7.5-tp-link-tl-wr1043n-nd-v4-sysupgrade.bin
sysupgrade gluon-ffmsd43-v2016.2.7\%2B2.7.5-tp-link-tl-wr1043n-nd-v4-sysupgrade.bin
sysupgrade <Dateiname>

Alternativ kann man hier auch mit verschiedenen Parametern den Wechsel in eine andere Domäne anstoßen.
Soll der Knoten beispielsweise in einer anderen Domäne eingesetzt werden, macht es Sinn die Knoteneinstellungen zu verwerfen. Da u.a die IP Einstellungen des Knotens sonst behalten werden, kann das zu Problemen führen und man muss ihn nochmal per Webinterface ohne Halten der Einstellungen reflashen.Nachdem man schon ins tmp Verzeichnis gewechselt hat und die Firmware ins Verzeichnis geladen hat, gibt man folgenden Befehlszusatz: -n (verwirft alle Einstellungen, installiert die Firmware.)
Weiterer Befehlszusatz: F (Force, erzwingt das Installieren von Firmware auch wenn die Installation aufgrund der Verifyz


wget http://firmware.freifunk-muensterland.de/domaeneYY/versions/v2.7.5/sysupgrade/gluon-ffmsdYY-v2016.2.7%2B2.7.5-tp-link-tl-wr1043n-nd-v4-sysupgrade.bin
sysupgrade -n gluon-ffmsd43-v2016.2.7\%2B2.7.5-tp-link-tl-wr1043n-nd-v4-sysupgrade.bin




Schlüssel nachtragen

Um den Schlüssel nachzutragen:

vi /etc/dropbear/authorized_keys

und darauf achten, dass eine Zeile je Key verwendet wird



  • No labels