Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Richtfunknetzwerk in Münster hat ein VLAN für das Management der Netzwerkkomponenten.

In Situationen in denen ein Gerät nicht mehr per Fernwartung erreichbar ist, kann das Gerät unter umständen über ein in der "Nähe" befindliches Gluon-Gerät erreicht werden.

  1. Verbindung zum Gluon-Gerät per SSH aufbauen
  2. Das Management-VLAN zur Verfügung stellen
ip link add link eth0 name eth0.100 type vlan id 100	#Virtuelles Interface anlegen
ip link set eth0.100 up									#Virtuelles Interface starten
Ip a a 192.168.208.98/24 dev eth0.100					#Virtuellem Interface eine IP zuordnen (beliebige freie IP aus dem Management-VLAN kann genutzt werden)

(info) Bei einigen Geräten ist es eth1. Bei wenigen Geräten wie dem 1043 muss das VLAN auch noch auf den Switch geschaltet werden.


Nun kann vom eigenen PC aus über das Gluon-Gerät per Portweiterleitung auf das Zielgerät zugegriffen werden

Beispiel für Putty:

  • No labels