Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

ERLEDIGT: Umstellung auf 20 MHz (HT20) für 2.4 GHz im September 2015

  • Stand September 2015 ist die Freifunk Münsterland-Firmware mit 40 MHz Bandbreite ("HT40+") konfiguriert.
  • Mit 40 MHz sind im 2.4 GHz Band nur 2 überlappungsfreie Kanäle möglich.
  • Nachlesen
  • ..* ..
  • Nach 802.11n-2012 haben Geräte im 2.4 GHz Band von 40 auf 20 MHz zurückzuschalten, wenn sie eine Überlappung feststellen
  • Das macht die auf Gluon basierende Freifunk Münsterland-Firmware auch, allerdings nicht für das Mesh-Netzwerk (das bleibt weiter bei 40 MHz)
  • Quelle: https://forum.freifunk.net/t/optimale-kanalwahl-im-2-4-ghz-band-neubewertung-traditioneller-einstellungen/7455/48?u=vax
  •  

    Quelle (messung vax)
  • Damit sind wir keine "guten WLAN Nachbarn" (und nicht standardkonform)

Vorschlag: Reduktion generell auf 20 MHz

Pro: Konformität, bessere Ausnutzung des Bandes (für andere), weniger Störungen (bei uns)
Contra: Reduktion der maximalen (Mesh) Bandbreite unter optimalen Bedingungen (x statt y)

  • No labels