Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu Freifunk, seinen Strukturen und der grundsätzlichen Idee dahinter.

Freifunk Münsterland ist ein öffentliches, von Bürgern organisiertes, freies WLAN, das sowohl Internet, als auch eigene Dienste anbietet. Das Ziel ist es, eine flächendeckende Abdeckung innerhalb Münsters, Warendorfs und den anderen Städten und Dörfern zu erreichen, so dass überall für jeden, der es nutzen möchte, freies WLAN zur Verfügung steht.

Wie mache ich mit?

Jede/r, die/der sich an Freifunk Münsterland beteiligen will, kann dies ganz einfach tun. Du benötigst lediglich einen mit der Freifunk-Software bespielten Router (wir nennen sie intern auch Knoten). Die günstigsten Router gibt es ab ca. 20 € zu kaufen und können dann, nach der Installation der nötigen Software von dir aufgestellt werden. Wenn du einen Teil deines eigenen Internetanschlusses zur Verfügung stellen möchtest, brauchst du den Freifunk-Router nur an das Internet anschließen. Sofern du Hilfe benötigst, melde dich einfach bei uns, unter info(at)freifunk-muensterland(punkt)de, oder komm persönlich bei einem der Treffen der lokalen Communities vorbei. Mehr Infos zu den Treffen findest du auf der Unterseite "Communities".

Was ist mit der Störerhaftung?

Die Störerhaftung ist für dich kein Problem, da die Freifunk-Router einen VPN-Tunnel zu einem unserer Gateway-Server aufbauen. Alle Daten, die durch das Freifunk-Netz gehen, werden durch diesen VPN-Tunnel geleitet, so dass die deinem Internetanschluss zugeordnete Adresse nicht sichtbar wird. Da unser Dienst kostenlos ist, dürfen und wollen wir keine Daten sammeln. Demnach bist du bei einer korrekten Installation auch vor Abmahnschreiben sicher. 

  • No labels

1 Comment

  1. ...umso besser, dass die Störerhaftung abgeschafft wurde (big grin)